Im Verein ist Sport am schönsten.

FTG-Sportgala 02.10.2013

Quelle: Darmstädter Echo, 05.10.2013

Beeindruckende Gala der Hallensportler

Präsentation – FTG Pfungstadt veranstaltet bunten Abend – Querschnitt der Sportarten

Zu einer Sportgala hat die FTG Pfungstadt in ihre Kurt-Becker-Halle geladen, bei der Hallensportler ihr Können unter Beweis stellten. Viele Zuschauer verfolgten die gut zweistündigen Darbietungen.

Die Vorsitzende Margit Becker-Hillemann begrüßte Ehrenmitglieder und Kommunalpolitiker. An die Pfungstädter Kommunalpolitiker gerichtet, meinte Becker-Hillemann, dass sich diese freuen könnten, dass beispielsweise die Schwimmsportler in den Reihen der FTG kein eigenes Trainingsbad forderten, sondern sich mit der kommunalen Sportförderung zufrieden gäben.

Stadtrat sichert Verein Unterstützung zu

Erster Stadtrat Harald Polster (SPD) sagte den Vereinen die weitere Unterstützung der Stadt zu und betonte, dass der FTG-Standort im Süden der Stadt eine gute Zukunft haben soll. Danach führten Ottmar Bitsch und Thomas Meinhardt durch das pralle Programm, zu dessen Auftakt die erfolgreichen Nachwuchsgewichtheber der FTG zeigten, was sie können. Das muntere Quartett aus der D-Jugend hat gerade die Hessenmeisterschaft in dieser Klasse für sich entschieden. Eine Kür zeigten Alida Dunkel und Isabelle Specht von den Sportakrobaten. Die beiden demonstrierten, wie klein und groß in dieser Sportart erfolgreich Hand in Hand arbeiten.

Im weiteren Verlauf der Gala zeigten auch die Mitglieder der FTG-Allstars, der jüngsten Abteilung Cheerleading der FTG, ihr meisterliches Können. Dabei traten neben den Europameistschaftsteilnehmern „Pumas“ auch die „Cougars“ und die amtierenden Europameister „Bullets“ auf. Dem Publikum präsentierten sich auch mehrere Damengruppen der FTG Sportakrobaten.

Dazwischen wurden sowohl Mitglieder als auch gute Platzierungen bei Deutschen und Europameisterschaften ausgezeichnet. Besondere musikalische Akzente setzten die „Scottish Pipes and Drums“ aus Weiterstadt.

 

Freitag, 19. Januar 2018